Verdacht auf Einbrüche in neun Kantonen – warum der Aargau nun einen Fall nach Nidwalden abgeben darf

Verdacht auf Einbrüche in neun Kantonen – warum der Aargau nun einen Fall nach Nidwalden abgeben darf

Ein Mann wird auf einem Rastplatz verhaftet. Dann zeigt sich: Er liess DNA-Spuren an zahlreichen Tatorten zurück. Umstritten ist, welcher Kanton für den Fall zuständig ist.

Kanton
Aargau